Informationen zur CU

Die CU ersetzt die BB. Deswegen ist die BB aber nicht veraltet, sondern die CU stellt laut Carrera ein Upgrade dar.

Die Vorteile der CU:

  • Geschwindigkeits-, Brems- und Tankeinstellungen per Knopfdruck an der CU programmierbar
  • Programmierung eines Fahrzeugs auf eine ID per Knopfdruck. Der Programmierprozess der BB entfällt, auch wenn er noch von der CU zusätzlich unterstützt wird.
  • Zusätzliche Tankfuntion  'Real': Bei vollem Tank fährt sich das Auto träger als mit fast leerem
  • Viele Erweiterungen für die CU:
    • neuer Rundenzähler
    • DriverDisplays: zeigen Tankinhalt, Anzahl der Pit-Durchfahrten (max. 10) und den Platz einer Fahrer-ID an
    • PositionTower: zeigt aktuelle Position der Fahrer und die Rundenanzahl des führenden an (kann auch von Cockpit-XP angesteuert werden)
    • Startlight: Startampel. Auch mit der BB der 4. Generation kompatibel
    • Pitstop Adapter Unit: ermöglicht Rundenzählung in der Pit. Zum Tanken in Verbindung mit der CU muss das Fahrzeug über die Diode fahren und die Weichentaste solange gedrückt bleiben, bis der gewünschte Tankstand erreicht ist. Die neue PSL ist identisch mit der alten PSL mit dem einzigen Unterschied, dass in der neuen PSL die Pitstop Adapter Unit bereits enthalten ist. Da es diese aber auch einzeln zu kaufen gibt, kann auch die alte PSL zum Betrieb mit der CU nachgerüstet werden. Die neue PSL kann auch mit der BB betrieben werden, allerdings ohne zusätzliche Funktion im Vergleich zur alten.
    • direkter Anschluss an PC (z.B. für Cockpit-XP) über ein passendes USB-Kabel. Es ist kein Rundenzähler wie bei der BB nötig.
  • Unterstützung der DIP, LED und 2,4GHz-Wirelessregler
  • SafetyCar auf Knopfdruck, auf einen weiteren kehrt es in die Pit zurück

 

Der alte Carrera RZ kann auch in Verbindung mit der CU genutzt werden. Er unterstützt allerdings nicht alle Features der CU. Rundenzählung in der PSL über die Pitstop Adapter Unit und die Ansteuerung des PositionTowers funktionieren nicht. Der alte RZ benutzt seine eigenen Sensoren und nicht die von der CU.